Unsere Altstadt

Thu, 27.June 2013

Diejenigen, die bereits einmal in Ísafjörður waren, können sich sicherlich an unsere wunderschöne Altstadt erinnern. Jetzt aber bitte nicht an die mitteralterlicher Städte in Deutschland denken! Für Island ist unsere Altstadt nämlich etwas Besonderes, weil sich hier Städte erst ab Ende des 18. Jahrhunderts entwickelt haben, und es waren auch bis Mitte des 19. Jahrhunderts nur die sechs Standorte, die 1788 nämlich Handelsstadtrechte erhielten. Bis dahin war es nur erlaubt sich auf Bauernhöfen niederzulassen. Deshalb sind die alten Holzhäuser im Stadtkern von Ísafjörður auch alle zwischen 1816 und 1920 erbaut worden.

Die ersten waren die der Händler, die sich in der entstehenden Stadt ein Haus bauten. Kleinere Händler betrieben meist In- und Export und hatten ein Ladengeschäft vor Ort. Die größeren Handelsunternehmen machten dann alles - In- und Export, Reederei, Fischverarbeitung und Einzelhandel. Diese Häuser waren die ersten, gebaut rund um die drei Handelszentren. Und dann zogen die ehemaligen Landarbeiter in die aufstrebende Stadt, meist in der Hoffnung auf ein besseres Leben. Sie bauten sich im heutigen alten Stadtkern ein Häuschen. Oftmals wohnten zwei Familien unter einem Dach, jede Familie ein Zimmer und nutzten die Küche gemeinsam. Die schönsten unser alten Häuser sind allerdings von den Handwerkern erbaut worden, die bei der rasch zunehmenden Bevölkerung und damit auch der Bauaktivität genug Arbeit bekamen.

<- Back

0 Responses to Unsere Altstadt

Your comment has been submitted and is awaiting approval.

Comment submission has been disabled.

Leave a Reply

Cancel reply

Name:

Email:

Website:

Comment:

Post Comment

We offer Guided Private Tours into environment of Ísafjörður

We perform in English, German and Icelandic

Wir stehen für Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Professionalität und kleine Gruppen

We stay for sustainability, environmental protection, professionalism and small groups

 General Info

Tourist Info Westfjords