Bitte Probieren!

Interessanter Spaziergang zu Kultur, Traditionen und Essensbräuchen in den Westfjorden

Unser Spaziergang führt Sie von der Tourist-Information durch die malerische Kleinstadt Ísafjörður bis zu dem Garten Ihres Guides Helga. Es ist ein ganz besonderes Erlebnis in einem isländischen Garten mit Blick auf den Fjord traditionelle Speisen genießen können.

Wir besuchen einen ansässigen Fischfachmann, erhalten einen Abriß über die Geschichte und die Bedeutung der Westfjorde früher und heute, die hier eng mit der Fischerei verbunden ist, hören von Traditonen, Essensgewohnheiten und Lebens- und Arbeitsbedingungen und sprechen mit Einheimischen. In einem alten Landschaftsgarten erfahren wir etwas über den Gebrauch der Wildkräuter durch die Jahrhunderte. Ausserdem sammeln wir wie die Isländer früherer Zeiten Kräuter für unser Essen.

Auf der großen Sonnenterrasse am Rande des Ortes, inmitten eines bunten Staudengartens und mit Blick auf Fjord, bereiten wir gemeinsam eine leckere Fischmahlzeit zu. Während des Kaffees ist Zeit für Fragen und um ein paar isländische Wörter zu lernen.

Am Ende der Veranstaltung gehen die Gäste allein zurück in den Ort (bis Ortsmitte ca. 20 Min.).

Bitte beachten: Der Spaziergang ist nicht beschwerlich - zumeist befestigte Wege und nur an einer Stelle ein geringer Höhenunterschied. Trotzdem sind die 1 1/2 Stunden durch den Ort (2 km) und zu meinem Garten für Gehbehinderte nicht zu empfehlen.

 

Täglich um 10:00 oder nach Vereinbarung, auch im Winter, jedoch mit verändertem Programm

Treffpunkt: Tourist-Information       

Tour-Länge: 3-3,5  Std.

Inklusive: Guide, Pflanzen sammeln und kleine Fisch-Mahlzeit mit Kaffee/Tee

Gruppengröße: 2-6 Personen

Preis pro Person: 14.500 ISK (Kinder bis 12 Jahre frei)

Möchten Sie buchen - bitte kontaktieren Sie mich. Ich werde Ihnen schnellstmöglichst antworten.

Bitte beachten Sie, dass geplante Besuche und Kontakte nicht garantiert werden können.